Ei Gude(s)!

Das alt eingesessene Wasserhäuschen an der Friedberger Landstraße wurde mittlerweile ein wenig neu interpretiert – als lockerer Treffpunkt für die ganze Nachbarschaft.

Dort wird man natürlich stilecht mit „Gude“ begrüßt. Und sonst gibt’s einfach Kiosk-Sortiment ohne viel Schischi. Bier, Äppler, Zigarretten – und wenn man mag ein Wassereis. Zum Beispiel mit Waldmeister-Geschmack.

Auf dem neu gestalteten Platz drumrum kann man schön in der Sonne lungern, Schwätzche halte und zum Beispiel einen gar nicht so schlechten Kaffee trinken – und das hebt „GUDE“ dann doch ein wenig von der Standard-Trinkhalle ab …

Auf jeden Fall ein schöner, gemütlicher, lockerer Ort in Frankfurt, der die Friedberger, zusammen mit ebenfalls relativ neuen Locations wie Laden 100 oder die Kafferösterei Hoppenworth & Ploch zu einer lohnenswerten Anlaufstelle* macht.

GUDES
Frankfurt, Friedberger Landstraße Ecke Spohrstraße/Neuhofstraße

* Abseits vom Friedberger-Markt-Terror-Rumgestehe