Der BHF 1/4 Guide

Schöne Drucksachen sind eine schöne Sache. Umso besser, wenn sie ein Frankfurter Viertel vorstellen, das uns durch das Arbeiten und Unterwegs sein dort in den letzten Jahren ebenfalls immer mehr ans Herz gewachsen ist.

Das Bahnhofsviertel ist zwiespältig. Es ist zum Glück schon längst kein No-Go-Gebiet mehr und Vieles hat sich dort auch für seine Bewohner deutlich verbessert – aber es gibt nach wie vor noch Elend und soziale Härte. Hinzugekommen, sind zu schnell, zu hippe, zu teure Läden und luxussanierte Wohnungen als krasser Kontrast. Aber es gibt eben auch die ganzen internationalen Shops, Restaurants, Imbisse, die dort teils schon Jahrzehnte beheimatet sind. Dazu neue kreative Impulse und kulturelle Vielfalt, die sich im Viertel gut mischen und das Leben dort ergänzen und bereichern. Jeder hat sicher einen etwas anderen Blick auf das bunte Treiben dort. Und jeder macht was Anderes daraus. Es ist interessant und reizvoll, immer wieder Neues oder Altes neu zu entdecken – man muss nur die Augen für die „Schätze“ offen halten …

Und genau die werden auch im „BHF 1/4 Guide“ gehoben. Das Büro Dreimorgen stellt in dem schön gemachten Heftchen seine 22 liebsten Orte im Bahnhofsviertel vor.

Die, auf 200 Stück begrenzte Auflage, des kleinen, handlichen Heftes in Postkartengröße (DIN A6) kann bei Dreimorgen für 6 EUR (+ 1,50 EUR Versand) bestellt werden. Zugreifen.

Foto: (C) Dreimorgen