• Bistro im MAK
  • Bistro im MAK
  • Bistro im MAK
  • Bistro im MAK

Sachsenhausen: Bistro im Museum Angewandte Kunst

Leider kann es in der Stadt manchmal sehr hektisch sein. Umso mehr braucht man als Frankfurter einen ruhigen Ort abseits der Menschenmassen am Römer oder auf der Zeil. Das Bistro im Museum Angewandte Kunst ist so ein Ort.

In der zweiten Etage des Museums Angewandte Kunst kann man dem Tempo entgehen und in bester Hipster-Manier einen ausgezeichneten handgebrühten Filterkaffee (selbstverständlich aus der Chemex-Karaffe) trinken. Und richtige Kaffeekultur ist ohne Literatur nicht denkbar. Deshalb bietet das Bistro auch eine interessante Auswahl an Zeitschriften und Magazinen.

Als kleine Besonderheit kann man sich an den Wochenenden den ganzen Tag ein Frühstück aus einem reichhaltigen Buffet zusammenstellen. Neben Marmelade, Croissants und Müsli steht auch ein Toaster und ein Eierkocher zur Verfügung.

Ansonsten bietet das Bistro eine kleine, aber feine Auswahl an Gerichten, Sandwiches und Kuchen. Man kann also Stunde um Stunde im Bistro verweilen ohne zu merken, wie die Zeit vergeht. Wir werden auf jeden Fall immer einen Besuch einplanen, wenn uns nach Ruhe und gutem Kaffee ist.

Bistro im Museum Angewandte Kunst
Frankfurt, Schaumainkai 17

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on Pinterest