• Craft Festival, Frankfurt
  • Craft Festival, Frankfurt
  • Craft Festival, Frankfurt
  • Craft Festival, Frankfurt
  • Craft Festival, Frankfurt
  • Craft Festival, Frankfurt

Craft-Beer-Festival für Frankfurt!

Es ist immer toll, wenn Sachen mit handwerklichem Können, Herzblut und Leidenschaft gemacht werden. Seit geraumer Zeit entdeckt man genau diese Begeisterung auch wieder beim Thema Bier!

Craft-Beer – handwerklich, oft in kleineren Brauereien hergestelltes Bier, bei denen viel Wert auf individuelle Aromen und Geschmacksnoten gelegt wird – ist in den USA schon einige Zeit ein großes Thema. In Städten wie Berlin sowieso. In Frankfurt eher noch nicht.

Das wollen die Macher mit der „CRAFT“, dem 1. Festival für Craft-Beer, Streetfood und Mehr, ändern! Dahinter stehen die Betreiber des naïv, die auch dort im Laden und der Bar mittlerweile eine beachtliche Auswahl an Bieren anbieten.

Wir hatten letzte Woche schon mal die Gelegenheit bei einem Tasting einige der Biere, die auch auf der „CRAFT“ vertreten sein werden, kennenzulernen. Zusammen mit passenden Häppchen (aka „Food-Pairing“) und jeder Menge Informationen rund um Craft-Beer und das bevorstehende Event.

Überraschend war die Vielfalt der Bier-Aromen und der ganz unterschiedliche Charakter der einzelnen Biere. Als Weintrinker muss man sich erstmal daran gewöhnen, das es Bier jetzt auch mit Geschmack gibt. ;) Schöne Sache!

Wir haben gelernt, dass die ausschlaggebende Zutat hier meist Hopfen ist, der auch gemäß dem deutschen Reinheitsgebot in vielfältigsten Aromen ausgebaut werden kann. Ebenfalls schöne Erkenntnis des Abends: Ein dunkles Stout (in dem Fall das „Roundhouse Kick“ von „Crew Republic“) passt hervorragend zu Schokoladenkuchen mit flüssigem Kern. Bier zum Dessert. Keine Kombination, die man auf Anhieb gewählt hätte, die aber wie die Faust auf’s Auge gepasst hat. Ganz weit vorne beim Tasting war auch ein IPA der Mainzer Brauerei „Kuehn Kunz Rosen“ (IPA steht – wie wir ebenfalls erfahren haben und der Kenner natürlich schon längst weiß, für „Indian Pale Ale“).

Das Ganze hat Lust darauf gemacht in Zukunft noch mehr Craft-Biere zu testen – und zu gutem Essen auch öfter mal bewusst ein gutes Bier zu trinken.

Sehr gute Gelegenheit dazu gibt’s für ganz Frankfurt am nächsten Wochenende! Dann findet zum ersten Mal und an drei Tagen die „CRAFT“ in der Jahrhunderthalle statt.

Dreh und Angelpunkt der Veranstaltung ist ganz klar das Thema „Craft Beer“ – dazu passend wird es aber auch jede Menge Streetfood, weitere Spirituosen wie Gin und sogar eine Auswahl an Weinen geben. Das Ganze soll ein Festival für kulinarische Genüsse werden!

Verbringen kann man dort sicher den ganzen Tag – Tagsüber hat man die Gelegenheit für 4 € Pfand ein hochwertiges Tasting-Glas (wurde speziell für das Event ausgesucht) zu erwerben und dann gegen faire Preise (0,1 l / 1 €) an vielen der Stände verschiedenste Craft-Biere zu testen. Es ist davon auszugehen, dass viele der Brauer 4-5 verschiedene Biersorten im Gepäck haben werden. Ingesamt sicher eine riesige Auswahl! Auch die vielfältige Street-Food-Auswahl ist schon mal vielversprechend.

Freitags und Samstags wird das Festival Abends relativ nahtlos in eine Party in der sehr netten 60er-Jahre-Casino-Bar der Jahrhunderthalle übergehen, bei der auch weiterhin Craft-Biere und weitere „handwerkliche“ Drinks ausgeschenkt werden.

Tagsüber wird es neben den optisch individuell gestalteten Ständen, Vorträge und Workshops von ”Craft-Experten“ geben, Tastings, Musiker & Bands, die das Festival in entsprechende Atmosphäre tauchen. Plan ist, dass für Alle etwas dabei ist und weder Genuß noch das Feiern zu kurz kommen.

Klingt alles schon mal sehr gut. Wir sind auf jeden Fall dabei!

CRAFT – Beer, Streetfood & More
25. – 27. September 2015
Frankfurt, Jahrhunderthalle

Aktuelle Infos zum Event bei Facebook

Tweet about this on TwitterShare on FacebookPin on Pinterest